Einfache Sprache - Fortbildungen

Basisseminar: Klar und deutlich reden und schreiben

Einfache Sprache ist etwas schwieriger als Leichte Sprache und darf dem Sprachniveau von B1 folgen. Anders als bei der Leichten Sprache dürfen beispielsweise die Sätze etwas länger sein und der Text darf als Fließtext geschrieben werden. Aber auch die Einfache Sprache verzichtet auf Fach- und Fremdwörter oder erklärt diese.

Nicht alle Zielgruppen brauchen die Regeln der Leichte Sprache, die genaue Vorgaben für die Verwendung von Wörtern, Sätzen und Texten sowie an die Textgestaltung und die Verwendung von Bildern macht.

Einfache Sprache ist ein hervorragender Einstieg in die leicht verständliche und klare Kommunikation. Sie bietet sich für alle an, die in ihrem Beruf und ihrem Wirken für alle verständlicher werden wollen. Als Expertin oder Experte lernen Sie, Ihre Vorträge klarer und verständlicher formulieren. Als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter erklären Sie den Brief in "Amtsdeutsch" so, dass alle es leicht verstehen können.

Inhalte dieser Fortbildung:

  • Einführung in das Themenfeld Einfache Sprache
  • Abgrenzung zwischen Einfacher und Leichter Sprache
  • Erkennen von Text- und Sprachbarrieren
  • Zielgruppen von Einfacher Sprache
  • Texte einfach formulieren lernen
  • Klar und deutlich sprechen
  • Richtlinien und Empfehlungen für Einfache Sprache
  • Praxisübungen für schriftliche und mündliche Kommunikation
  • Praxisbeispiele in Einfacher Sprache kennenlernen

Wenn wir zu diesem Thema gerade keine eigene Fortbildung anbieten, fragen Sie uns gern für ein Inhouse-Seminar an. Vielleicht finden Sie auch eine andere spannende Fortbildung von uns unter Termine?

Termine für Fortbildungen zur Einfachen Sprache

Titel Datum Preis
Klar und deutlich reden und schreiben 24.–25.01.2018 € 290,00